Entwicklungs- und
Technologie­­unternehmen

50 Jahre Erfahrung im Dienste der ambitioniertesten Luftfahrtprogramme ermöglichten es der SPHEREA, ein unübertroffenes Know-how in kritischen und elektronischen Systemtests zu entwickeln. Dieses Wissen überträgt SPHEREA erfolgreich in andere Branchen wie die Bahnindustrie, Automobiltechnik und Raumfahrt.

Mehr lesen

Einige Jahre sind vergangen seit der Ausgliederung aus dem Airbus-Konzern und der Gründung der SPHEREA-Gruppe. Anstrengende und erfolgreiche Jahre – neue Möglichkeiten und Herausforderungen – weg vom Denken des Großkonzerns, hin zum flexiblen Mittelstandsunternehmen. Wir sind ein relativ kleines Unternehmen mit ca. 40 Mitarbeitern in Ulm und genießen die Flexibilität eines mittelständischen Unternehmens.

2016 ist SPHEREA Deutschland in ein neues Firmengebäude gezogen. Das Plaza Center in Ulm-Söflingen ist eines der gefragtesten Bürogebäude in Ulm und wird von Unternehmen genutzt, die wie wir an innovativen Softwarelösungen und umfassenden Kundendienstleistungen arbeiten. Ein neues, modernes Umfeld bedeutet neue Möglichkeiten für unsere Partner und Kunden. Die Vorteile unserer Unabhängigkeit bestehen darin, dass wir schneller agieren und reagieren können. Wir sind in der Lage, unser Produktportfolio zu erweitern und zukunftsorientierte Lösungen zu entwickeln.

Text ausblenden

Testlösungen für kritische komplexe elektronische Systeme

~ 40 hoch­qualifi­zierte Mit­arbeiter

~ 15 M€ Umsatz

 

Projektspezifische Entwicklungen

Unternehmens­geschichte

Spherea Germany – 1953 Telefunken Ulm

Neuaufnahme der Aktivitäten von Telefunken an einem neuen Standort in Ulm

Nach dem zweiten Weltkrieg entschloss sich Deutschland, ein neues Werks- und Forschungszentrum für das berühmte und traditionelle Unternehmen Telefunken zu errichten. Zusätzlich zum bereits bestehenden HF-Röhrenwerk erlangte das neue Werk durch HF-Technologie, Sender, Empfänger, Peilgeräte und nicht zuletzt durch Radargeräte Berühmtheit. 1985 wurde Telefunken in das Unternehmen Daimler-Benz Aerospace integriert, welches wiederum im Jahr 2000 mit EADS (European Aeronautic Defence and Space) fusionierte.

Spherea Germany – VeriDAS 1994

Erste Testlösungen für Systeme elektronischer Kampfführung

Anfang der neunziger Jahre unterstützten wir die deutsche Luftwaffe während ihrer ersten Out-of-Area-Einsätze mit Prüflösungen für die elektronische Kampfführung, was gleichzeitig die Anfänge unseres heutigen VeriDAS-Produkts markierte.

Spherea Germany – Deutsch-Französische Zusammenarbeit

Beginn der Zusammenarbeit mit Test&Services in Frankreich

Ende der neunziger Jahre und Anfang des neuen Jahrtausends arbeiteten wir zusammen mit Test&Services – zu diesem Zeitpunkt eine rein französische Organisation – an den ersten Studien für einen Avionik-Prüfstand für den neuen NATO-Helikopter NH90.

Gründung eines Profit-Centers mit einem Vertriebsbüro für Test&Services in Deutschland

Zur Vereinfachung der allgemeinen geschäftlichen Aktivitäten wurde 2004 ein Test&Services-Profit-Center mit eigenem Vertrieb gegründet.

Spherea Germany – GPATE 2007

Aufbau eines Projekt- und Entwicklungsteams

Mit der Auftragserteilung für den NH90 GPATE im Jahr 2007 begann die Betriebseinheit erstmals eigenständig zu agieren. Später übernahm das deutsche Profit-Center die Verantwortung für andere Prüfgeräteaktivitäten in Deutschland.

Spherea Germany – 2016 Logo

Gründung der SPHEREA GmbH mit Übertragung von Anleihen an die SPHEREA-Gruppe

Seit 2014 ist die SPHEREA GmbH ein selbstständig operierendes Unternehmen, welches in Deutschland und auf dem europäischen Verteidigungsmarkt hohes Ansehen genießt.

Spherea Germany – Neues Gebäude seit 2016

Umzug in ein neues Gebäude

In Deutschland ist der nächste Schritt erreicht: Der Umzug in ein neues Firmengebäude. Ein neues, modernes Umfeld bedeutet für unsere Partner und Kunden neue Möglichkeiten. Die aus der Unabhängigkeit gewonnenen Vorteile sind schnelleres Handeln und Reagieren.

SPHEREA GmbH wird eine 100%ige Tochtergesellschaft der SPHEREA-Group

Der nächste Schritt in der Unternehmensentwicklung besteht darin, zusätzlich zu unseren traditionellen Märkten neue Aktivitäten voranzutreiben. Durch die starke Wirtschaft in Deutschland sind wir in der Lage, Kunden im Bereich zivile Luftfahrt, Transport, Sicherheit, Raumfahrt, Industrie u.a. anzusprechen.

Wir unterstützen
den kompletten Lebenszyklus eines Systems.

1
Systemdesign
systemdesign Systemdesign:
Tools zur Entwicklung von Prototypen
2
Detailliertes Design
FeinentwurfDetailliertes Design:
Simulationseinrichtungen basierend auf Software, Integrationsprüfstände
3
Integrationsprüfung
IntegrationsprüfungIntegrationsprüfung:
Integrationsprüfstände (Gerät, Systeme)
4
Systemprüfung
SystemprüfungSystemprüfung:
Integrationsprüfstände (Gerät, Systeme)
5
Produktion
LinienprüfsystemProduktion:
Prüfsystem für Endmontage,
Produktionsprüfstände
6
Wartung
WartungsprüfständeWartung:
Wartungsprüfstände
7
Verlängerung der Lebensdauer
Verlängerung der Lebensdauer
Verlängerung der Lebensdauer:
Obsoleszenzmanagement, Verlängerung der Lebensdauer
1
Systemdesign:
Tools zur Entwicklung von Prototypen
2
Detailliertes Design:
Simulationseinrichtungen, basierend auf Software, Integrationsprüfstände
3
Integrationsprüfung:
Integrationsprüfstände (Gerät, Systeme)
4
Systemprüfung:
Integrationsprüfstände (Gerät, Systeme)
5
Produktion:
Prüfsystem für Endmontage, Produktionsprüfstände
6
Wartung:
Wartungsprüfstände
7
Verlängerung der Lebensdauer:
Obsoleszenzmanagement, Verlängerung der Lebensdauer

Innovation

Innovation ist der Schlüssel unseres Wachstums;
wir begleiten die nächste Generation von Systemen.

Beträchtliche Investitionen in Forschung und Entwicklung

Übernahme von Unternehmen mit hohem technologischen Potential

Innovation in Zusammenarbeit mit wichtigen Partnern

(Laboratorien, Universitäten, Startup-Unternehmen, …)

Erfahre mehr

Lade unsere Unternehmensbroschüre herunter