Loading...
Railway Monitoring Box2019-08-21T16:05:25+02:00

Railway Monitoring Box

Produktbeschreibung

Während des Zugbetriebes müssen gleichzeitig riesige Datenmengen verarbeitet werden. Diese teilen sich auf unterschiedliche Informationsstränge auf. Über Datenbusse kommunizieren die Steuerrechner mit den Komponenten. Parallel dazu liefern verschiedene Sensoren den aktuellen Zustand. Einzelne Controller setzen die erhaltenen Anweisungen um und liefern den Zustand des Systems zurück an die Leittechnik. Um gezielt Informationen aus der Fülle an Daten zu überwachen und auszuwerten, bietet SPHEREA die Railway Monitoring Box an.

Mehr lesen

Je unterschiedlicher die einzelnen Fahrzeuge sind, desto unterschiedlicher sind die messtechnischen Anforderungen an die Betreiber. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, ist die Railway Monitoring Box ein frei konfigurierbares und flexibles Tool zur Zustandsüberwachung von Schienenfahrzeugen in Echtzeit. Ein leistungsstarker Echtzeit-Rechner überwacht simultan Datenbusse, analoge und digitale Signale und fusioniert die jeweiligen Informationen. Dadurch können vorab definierte Events gezielt abgefangen werden. Neben einer MVB- und Ethernet-Schnittstelle sind optional Module für CAN-Bus und den WTB-Zugbus verfügbar. Die vielfältigen Möglichkeiten der Software sind je nach Kundenwunsch erweiter- und anpassbar. Zur Steuerung können frei konfigurierbare graphische Benutzeroberflächen erstellt werden. Ein weiterer Fokus in der Entwicklung liegt auf den vielfältigen Möglichkeiten zur Datenanalyse, sowohl im laufenden Messbetrieb als auch in den gespeicherten Datensätzen. Die Railway Monitoring Box bietet zudem die Möglichkeit, alleinstehend als intelligenter Datenlogger verwendet zu werden. Über WLAN können automatisch Daten im Netzwerk versendet werden. Optional verfügbar sind weitere Kommunikationsschnittstellen (GSM, LoRa, SigFox). Durch ein GPS-Modul wird die Fahrzeugposition und Fahrzeuggeschwindigkeit unabhängig voneinander erfasst.

Mit der Railway Monitoring Box wird Betreibern und Herstellern ein plattformunabhängiges System geliefert, um verschiedenste Messaufgaben innerhalb der Zugkommunikation schnell umsetzen zu können.

Text ausblenden

Vorteile

  • Flexibel und frei konfigurierbar
  • Zustandsüberwachung verschiedener Datenströme in Echtzeit
  • Möglichkeit für vordefinierte Testfälle, Überwachungsfunktionen
  • Externe Kommunikationsschnittstellen
  • Alleinstehender Betrieb möglich
  • Abfangen seltener Fehlerfälle

Anwendungsgebiet

  • Inbetriebnahme der Leittechnik des Zuges
  • Datenerfassung im laufenden Betrieb
  • Fehleranalyse