Loading...
Speedbox2019-08-21T16:04:06+02:00

Speedbox

Produkt­­­­beschreibung

In der Entwicklung moderner Hochgeschwindigkeitszüge spielen Probefahrten eine wichtige Rolle. Um zuverlässige Informationen für die Weiterentwicklung und Verbesserung der Schienenfahrzeuge zu erhalten, muss das Schienenfahrzeug an dessen Grenzen geprüft werden. Die dabei erreichten Geschwindigkeiten, weit über 200 km/h, stellen hohe Anforderungen an die Technik. Damit während der Nutzung des Schienenfahrzeuges die Sicherheit gewährleistet sein kann, wurde die Speedbox von SPHEREA entwickeln. Die Speedbox stellt sicher, dass die für den jeweiligen Streckenabschnitt zulässige Höchstgeschwindigkeit nicht überschritten wird.

Mehr lesen

Die unabhängig vom Zug erfasste Fahrgeschwindigkeit (GPS) und der aktuelle Standort werden mit einem hinterlegten Geschwindigkeitsprofil abgeglichen. Bewegt sich das Fahrzeug zu schnell, löst die Speedbox selbstständig den Bremsvorgang aus. Der Grad des Eingriffs in die Fahrt ist abhängig von der Spezifikation des Kunden. Je nach Konfiguration, kann dem automatisch eingeleiteten Bremsvorgang, eine Information an den Fahrer vorgelagert werden, so dass der Fahrer die Geschwindigkeit selbstständig anpassen kann. Der Fahrer des Zuges kann sich dank dieser zusätzlichen Sicherheitsebene auf seine eigentliche Tätigkeit konzentrieren.

Text ausblenden

Vorteile

  • Kontinuierliche Überwachung.
  • Zusätzliches und unabhängiges Sicherheitssystem.
  • Konfigurierbar je nach Kundenwunsch.
  • Automatische Steuerung der Fahrzeugfunktionen.

Anwendung­s­gebiet

  • Eisenbahn
  • Echtzeitüberwachung